Autor Archiv

Am dritten Adventswochenende trafen sich 12 A-Junioren zum nächsten Skull-Lehrgang, diesmal an der Weser in Hameln. Landestrainer Tobias Rahenkamp und Stützpunkttrainer Sebastian Stolte hatten die Junioren, angereist aus Osnabrück, Leer, Oldenburg, Hannover, Celle, Lüneburg und natürlich Hameln, eingeladen, um insbesondere gemeinsame Kilometer im Doppelvierer zu rudern.

Vom 21. bis 28. August 2016 finden in Rotterdam die Ruder-Weltmeisterschaften der nichtolympischen Bootsklassen und der U23 und U19-Ruderer statt. Der LRVN schickt gleich sieben Sportler in drei Bootsklassen und zwei Ersatzleute ins Rennen, die von Landestrainer Steffen Oldewurtel betreut werden.

Marie-Cathérine Arnold (Hannoverscher RC) krönt ihre Saison mit einem Sieg im B-Finale der olympischen Ruderregatta. Zusammen mit ihrer Zweierpartnerin Mareike Adams (ETuF Essen) ging die Deutsche Meisterin aus Hannover direkt in Führung und gab diese im Verlauf des Rennens nicht mehr her, so dass es am Ende einen deutschen Sieg im kleinen Finale gab. Das bedeutet Rang 7 in der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress