Autor Archiv

Johann Wahmhoff, Osnabrücker RV, während der Messbootfahrt

Johann Wahmhoff, Osnabrücker RV, während der Messbootfahrt

Der LRVN wird bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2013 in Trakai (Litauen) durch 2 Sportlerinnen und 2 Sportler vertreten: Carlotta Nwajide (DRC Hannover) JF 2x Frauke Hundeling (Tus Bramsche RA) JF 4x Johann Wahmhoff (Osnabrücker RV) JM 8+ Alex Sievers (DRC Hannover) JM 4x Zudem wurde Cathrin Böckler (DRC Hannover) als Bootstrainerin des JF 2x nominiert.
Am 14.04.13 nahmen mehrere LRVN-Projektboote sowie verschiedene Boote niedersächsischer Vereine am Frühtest des LRV Bremen auf dem Werdersee teil. Dieses Sparring diente zum einen dazu, eine erste Standortbestimmung der verschiedenen LRVN-Projekte zu bekommen, zum anderen nutzten mehrere Boote die Möglichkeit, sich unter Wettkampfbedingungen auf den DRV-Frühtest in Duisburg am kommenden Wochenende vorzubereiten. Die Veranstaltung war von Steffen Pohl (LT Bremen) und Steffen Oldewurtel (LT Niedersachsen) sehr gut organisiert worden und wurde bei guten Witterungsbedingungen unter der Mithilfe aller beteiligten Trainer reibungslos durchgeführt. Vielen Dank an dieser Stelle an die beiden Landestrainer!

LRVN-Lehrgang JM B OS April13 009Am Wochenende nach Ostern (6. & 7. April) fand im Osnabrücker Ruder-Verein der Lehrgang für die B Junioren des Landesruderverbandes statt. Unter der Leitung von Martin Schawe und Henning Winkelmann sollte, wie  bereits in den vergangenen Jahren, aus den stärksten Niedersachsen starke Mannschaftsboote mit Hinblick auf die deutschen Jahrgangsmeisterschaften gebildet werden. Der Teilnehmerkreis umfasste 17 Sportler und drei Trainer aus den teilnehmenden Vereinen.

Auch in diesem Herbst führt der LRVN als Sichtungsmaßnahme Wettkampftests auf dem Ruderergometer über 2000m (JF/M A und SF/M) bzw. 1500m (JF/M B) in seinen Stützpunkten und seinem Talentzentrum durch. Dieser Test dient zur Bildung des Landeskaders.
Bei der Qualifikationsregatta in Luzern für die Olympischen Spiele in London konnte der Deutsche Ruderverband (DRV) alle drei gestarteten Boote qualifizieren. Kathrin Thiem vom Hannoverschen RC konnte mit dem Frauen-Achter den zweiten Platz belegen und sich somit die Teilnahme an den Olympischen Spielen sichern. Herzlichen Glückwunsch! Zusätzlich konnten sich jeweils mit einem Sieg auch der Leichtgewichts-Frauen-Doppelzweier und der Frauen-Zweier o. Stf. empfehlen. Damit ist der DRV in allen olympischen Bootsklassen in London vertreten. Klaus Scheerschmidt

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress