Lehrgänge 2014

RettungswesteInAktionFolgende Lehrgänge finden im März 2014 statt: Der Obleute- und Bootsführerlehrgang des LRVN findet in in diesem Jahr in Salzbergen statt. Termin: 15. und 16. März 2014. Die Ausschreibung steht wie gewohnt als Download bereit. Außerdem bietet der LRVN eine Weiterbildung zum Thema Bootstechnik an, Ort und Termin: RV Osterholz-Scharmbeck am 22. und 23. März 2014. Die Ausschreibung und Anmeldeunterlagen auch im Download-Bereich auf LRVN.de. Bitte beachten Sie den jeweilgen Meldeschluss.
Der Landesrudertag 2014 findet am 1. März 2014 in Verden statt. Der Landesruderverband ist anläßlich des 125.  Jubiläums beim Verdener Ruderverein e.V. zu Gast. Die Einladung wurde bereits mit dem Jahresrückblick 2013 an die Verbandsvereine verschickt, sie steht auch im Download-Bereich zum Nachlesen bereit. Die Vereinsvertreter melden sich bitte bei info@LRVN.de an, damit die Bewirtung besser geplant werden kann. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Die Ruderjugend lädt die Jugendvorstände der Mitgliedsvereine zum Jugendrudertag am 8. Februar 2014 nach Wolfsburg ein. Der Jugendrudertag beginnt nach dem Lauf-Wettbewerb des Wolfburger Row & Run. Die vollständige Einladung mit der Tagesordnung steht ebenfalls im Download-Bereich zur Verfügung. Zahlreiches Erscheinen ist erwünscht, ebenso eine formlose Anmeldung bis zum 1. Februar 2014 an ruderjugend2@LRVN.de.
Liebe Ruderfreunde, ein erfolgreiches Ruderjahr geht zu Ende. Unsere Leistungssportlerinnen und Leistungssportler haben wieder einmal ihre Vereine und den Landesruderverband Niedersachse weltweit beeindruckend vertreten. Julius Peschel ruderte mit seinem Team auf Platz 2 im Leichtgewichts Männer Doppelvierer, bei den U 23 Athletinnen und Athleten siegte Ann-Kathrin Leineweber im Leichtgewichts Doppelvierer. Bronzemedaillen gab es für Marie-Cathérine Arnold und Luisa Neerschulte sowie Patrick Leineweber in den Doppelvierern wie auch für Carl Moritz Reinke und Matthias Hörnschemeyer im Vierer m. Stm. Bei den Junioren wurden Johann Wahmhoff im Achter und Alex Sievers im Doppelvierer Weltmeister, den 3. Rang belegte Frauke Hundeling im Doppelvierer.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress