Am Wochenende fand auf dem Salzgittersee der diesjährige Landesentscheid der 12- 14 jährigen Nachwuchsruderer statt. Ziel für alle Sportler war die Qualifikation für den Bundeswettbewerb, der in diesem Jahr im September in München stattfinden wird. Für jedes Rennen kann die Ruderjugend Niedersachsen zwei Boote nominieren.

Aus Niedersachsen startete Carlotta Nwajide (DRC Hannover) zusammen mit Leonie Menzel (RC Germania Düsseldorf) im Frauen-Doppelzweier bei diesen Europa-Meisterschaften und dies überaus erfolgreich.

Am Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum Rudern Hannover ist das Boot – ein Achter mit Steuermann – auf den Namen Niedersachsen getauft worden. Aktuell stellt der Landesruderverband Niedersachsen 22 Bundeskader, 10 NK2 und 36 Landeskader.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress