Der Hermann Billung Celle e.V. (HBC) repräsentiert die gesamte Vielfalt des Ruderns und Segelns – sowohl für Anfänger als auch für leistungsorientierte Sportler. Gegründet 1919, kann unser Verein nicht nur auf eine lange Geschichte, sondern auch auf eine Vielzahl an ruder- und segelsportlichen Erfolgen zurückblicken.

Celle bleibt auch 2016 die Hauptstadt von „Rudern gegen Krebs“: 152 Mannschaften hatten sich im August für den guten Zweck in die Riemen gelegt – so viele wie nie zuvor bei einer solchen Veranstaltung. In der Bilanz brachte das einen Reinerlös von 30.000 Euro, den der zuständige Koordinator Stefan Grünewald-Fischer von der Stiftung „Leben mit Krebs“ symbolisch an das Onkologische Forum übergab.

Seit gut einem Monat bereits hat das Wintersemester begonnen und viele tausend Abiturienten bzw. Bachelor-Absolventen haben sich für ein Studium in der niedersächsischen Landeshauptstadt entschieden. Doch wie auch in anderen Universitätsstädten ist bezahlbarer Wohnraum in Uninähe begrenzt und noch immer sind viele Studenten auf der Suche nach einer Unterkunft.

Exakt 2394 Schülerinnen  und Schüler stellten sich kurz nach den Osterferien der zweiten EWE Rowing Challenge. Im Rahmen dieses Wettbewerbs kämpften die Teilnehmer als Klassengemeinschaft auf Concept2 Ruderergometern um die Bestzeit.  Der Regattaverband Ems-Jade-Weser als Organisator besuchte dazu in sechs Städten insgesamt 78 Schulklassen aus der nordwestlichen Region Niedersachsens. Unterstützt durch die örtlichen Rudervereine RV Argo Aurich, Emder RV, RV Leer, Norder RC, Oldenburger RV und Wilhelmshavener RC konnte den Klassen eine deutschlandweit einmalige Veranstaltungsserie geboten werden.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress