Der Ruderverein Bodenwerder hat in den ersten 50 Jahren seines Bestehens Ruderregatten zuerstauf dem Nebenarm, später auf der Weser durchgeführt. So soll in diesem Jahr wieder ein Langstreckenrudern von Polle nach Bodenwerder veranstaltet werden.

Die Ruderabteilung der SG Diepholz veranstaltet am 03.09.2016 zum neunzehnten Mal die Langstreckenregatta auf dem Dümmer-See.

Gerudert wird in Gig-Vierern und Gig-Zweiern mit Steuermann. Melden können sich sowohl Vereins- als auch Renngemeinschaften. Nur innerhalb der Mannschaften kann der Steuermann gewechselt werden, keine Ersatzruderer. Sieger ist, wer in den Bootsklassen die meisten Runden in kürzester Zeit gerudert hat.

2015_TdN_ErgoWettkampfPolitikDer Tag der Niedersachsen fand 2015 anläßlich der 1200 Jahr-Feiern in Hildesheim statt. Bei schönem Wetter und bester Stimmung präsentierte sich der Hildesheimer RC auf der Sportmeile des LandesSportBundes Niedersachsen. Neben vielen Gesprächen mit Jung und Alt, wurden die drei Ergometer an allen drei Tagen nicht kalt.
Am Samstag legten auch Hildesheims Oberbürgermeister Ingo Meyer, der Ministerpräsident Stefan Weil und KSB Vorsitzender Frank Wodsack ihre Jackets ab um ein Stück auf dem Concept II Ergometer zu fahren. Über das Ergebnis des Wettbewerbs sind keine Details bekanntgeworden.

rvw-hamelnDer RV Weser Hameln sucht Bewerber/-innen für die Besetzung der FSJ-/BFD-Stelle zum 01. September 2015.

Der Ruderverein „Weser“ von 1885 e.V. Hameln ist mit mehr als 450 Mitgliedern einer der größten Rudervereine Norddeutschlands, in dem alle Alters- und Leistungsklassen aktiv vertreten sind.

2015_HeringsrudernTeilnehmer

Teilnehmer der Langstrecke (36 Kilometer), ganz links Martin Sehrt-Jahnke, Vorstand Sport ORVO, kniend ganz links Kai Basedow, Wanderruderwart des ORVO

Am 18. April 2015 fand zum 15. Mal eine Gemeinschaftswanderfahrt auf Küstenkanal und Hunte statt. 86 Teilnehmer/innen aus 18 Vereinen fanden den Weg nach Oldenburg. Dort wurden Sie vom stellvertretenden Vorsitzenden des Oldenburger Rudervereins Martin Sehrt Jahnke begrüßt.

Die Einteilung der Mannschaften führte wie jedes Jahr der Wanderruderwart des ORVO Kai Basedow durch. Das macht den Reiz dieser Veranstaltung aus, dass fast alle Boote bereits im Wasser sind und in gemischten Mannschaften gerudert wird. Die Langstrecke startete mit 50 Ruderer/innen um 12 Uhr und die Kurzstrecke um 15 Uhr mit 36 Ruder/innen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress