alex_sievers_1Mit 2x Gold und 1x kehren die niedersächsischen Teilnehmer von der Junioren-WM aus Trakai heim. Am ersten Finaltag gewann Frauke Hundeling (Tus Bramsche RA) mit dem Juniorinnen-Doppelvierer Bronze. Frauke, die im vergangenen Jahr noch im Riemen-Vierer bei der Junioren-WM gestartet war, holte damit ihre erste internationale Medaille. Am heutigen Sonntag ging aus niedersächsischer Sicht zunächst Alex Sievers (DRC Hannover) im Junioren-Doppelvierer an den Start und gewann mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg überlegen eine verdiente Goldmedaille vor Neuseeland und China. Zum Abschluss der Regatta sicherte sich Johann Wahmhoff (Osnabrücker RV) in einem Herzschlagfinale den ersten Platz im Junioren-Achter. Im Ziel hatte der deutsche Achter 1/100 Sekunde Vorsprung vor dem Boot aus Italien.

Der Oldenburger Ruderverein war vom 7.6 bis 9.6.2013 in Berlin zur Handicap Regatta, die integriert ist im Landesentscheid der Berliner Ruderjugend in Berlin Grünau. Den Handicaps wird dort schon seit mehreren Jahren ermöglicht eine eigene Regatta mit Unterstützung der Ruderjugend durchzuführen. Der ORVO war jetzt zum 3. Mal dabei. Dort treffen sich unter anderem Mannschaften aus Berlin, Kappeln, Ennepetal, Hannover und auch aus Holland.

EmderRVDu bist sportbegeistert, arbeitest gerne mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und möchtest ein Jahr lang Dein Hobby Rudern zum Beruf machen? Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. der Bundesfreiwilligendienst im Emder Ruderverein von 1906 genau das Richtige für Dich!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress