Zur Vorbereitung auf den Deutschen Rudertag in Ulm trafen sich die Vorsitzenden der niedersächsischen Rudervereine in Verden. Reinhard Krüger, Vorsitzender des LRVN, konnte am vergangenen Wochenende mehr als 30 Vertreter der Verbandsvereine sowie den Ehrenvorsitzenden Dieter Scheerschmidt und die Ehrenmitglieder Monica Neupert und Walter Blum begrüßen. Er dankte dem gastgebenden Verdener Ruderverein für die Möglichkeit, sich an diesem zentralen Ort zu treffen.
Am 19. Oktober 2012 ruderten Olga (geb. Drude) und Tobias Rahenkamp in den Hafen der Ehe. Sie gaben sich im Alten Rathaus von Hannover das Ja-Wort. Tobias erlernte das Rudern am Gymnasium Carolinum. Hier nahm er auch seine Trainertätigkeit auf, die er dann auf den Osnabrücker Ruderverein ausweitete. Seit 2006 arbeitet er als Landestrainer am Bundesstützpunkt Hannover. Olga ruderte für die Humboldtschule und für den DRC Hannover. Unterdessen ist sie ehrenamtlich Nachwuchstrainerin. Zahlreiche Ruderer aus Osnabrück und aus Hannover waren am Alten Rathaus erschienen. Sie bildeten ein Riemenspalier und ließen das Paar ein Holzskull zersägen. (Quelle: Peter Tholl, www.rudern.de)
Der Deutsche Rudervervand hat in diesem Jahr erstmalig den Vereinspreis ausgeschrieben. Ziel und Aufgabe war es, Konzepte zum Thema „Gesundheitssport Rudern“ und/oder zur Ansprache neuer Zielgruppen zu finden und erfolgreich umzusetzen. Es ging neben der Originalität der Projekte auch um die tatsächliche Entwicklung der Mitgliederzahlen. Jurymitglied Dr. Dag Danzglock war von der Vielzahl der Bewerbungen und den guten Ideen. So fiel es der Jury schwer, einen Sieger zu küren. Dies war auch eine Grund dafür, die Plazierungen 4-6 nicht mehr zu differenzieren.

Leistungssport

Hans-Jörg Sehrbrock wird den Bereich Leistungssport unterstützen. Kai Botschek muss einen Teil seiner Aufgaben aus beruflichen Gründen delegieren. Mit Hans-Jörg Sehrbrock hat der Vorstand des LRVN einen kompetenten Mitstreiter gefunden, der insbesondere den Einsatz der Landestrainer steuern wird. So gehört zu seinem Aufgabenbereich, die Dienstbesprechungen mit den Landestrainern durchzuführen und den Vorstand hinsichtlich der Weiterentwicklung des Leistungssportkonzeptes zu beraten. Den Aufgabenbereich „Abrechnung von Leistungssportmaßnahmen“ wird der Vorsitzende selbst von Kai übernehmen, so dass ein Team zukünftig für den Leistungssportbereich des LRVN zuständig sein wird. Hans-Jörg Sehrbrock war über zwei Jahrzehnte erfolgreicher Vereinstrainer beim RV „WESER“ Hameln und hat als Stützpunkttrainer viele Projekte des LRVN zum Erfolg geführt. Er hat den Aufbau des Leistungssportbereiches im LRVN seit dem Jahr 1992 stets begleitet und mit gestaltet.
Liebe Ruderfreunde, vom 01. bis 05. Mai 2013 wird in Hamburg der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag stattfinden. Mehr als 100.000 Teilnehmer werden erwartet. Bereits auf dem letzten Kirchentag 2011 in Dresden wurde die Idee geboren, die Kirchentagsflagge anlässlich des Hamburger Kirchentages von Dresden nach Hamburg durch Ruderer auf der Elbe zu überführen. Der Länderrat des Deutschen Ruderverbandes hat diese Idee aufgegriffen und hieraus das Projekt „Kirchentagsrudern 2013“ geformt. Die Ruderinnen und Ruderer aus allen Bundesländern sind aufgerufen, hieran teilzunehmen!

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress