DSC01753In diesem Jahr trafen sich die niedersächsischen Wanderruderer mit Gästen beim Ruderverein Osterholz-Scharmbeck.
Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Boote mit über 50 Ruderinnen und Ruderern auf der Hamme in Richtung Kilometer „0“. Mit dabei waren auch Jugendliche aus Hildesheim und Osterholz-Scharmbeck, die sich auf der 40 Kilometer langen Strecke wacker schlugen.

Bei den U19-Weltmeisterschaften auf dem Lagoa Rodrigo de Freitas in Rio de Janeiro (Brasilien) konnte die Boote des Deutschen Ruderverbandes 9 Medaillen errudern. Eine “niedersächsische” Goldmedaille erruderte der Junioren-Vierer mit Steuermann.

BW2015_RJNiedersachsenDen Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen im Rudern endete für die Ruderjugend Niedersachsen auf einem hervorragenden 4. Platz in der Länderwertung. Die Wettkampftage waren geprägt von Temperaturen von bis zu 40°C. Da diese Temperaturen keinen Sport mehr zu lassen würden, wurde vom Veranstalter, der DRJ und den Landesrudejugenden entschieden, die Zeitpläne erheblich zu verändern.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress