Durch die Olympischen Spiele, findet die U23 WM bereits vom 11. – 15.7.2012 in Trakai statt. Auf Grund dessen fand der Qualifikations-/ Nominierungswettkampf für die Nationalmannschaft U23 nicht wie üblich im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaft / Deutschen Jahrgangsmeisterschaft statt, sondern schon auf der intern. Ruderregatta in Ratzeburg.
Bei der Qualifikationsregatta in Luzern für die Olympischen Spiele in London konnte der Deutsche Ruderverband (DRV) alle drei gestarteten Boote qualifizieren. Kathrin Thiem vom Hannoverschen RC konnte mit dem Frauen-Achter den zweiten Platz belegen und sich somit die Teilnahme an den Olympischen Spielen sichern. Herzlichen Glückwunsch! Zusätzlich konnten sich jeweils mit einem Sieg auch der Leichtgewichts-Frauen-Doppelzweier und der Frauen-Zweier o. Stf. empfehlen. Damit ist der DRV in allen olympischen Bootsklassen in London vertreten. Klaus Scheerschmidt

Jule Dirks (Schlag), Nele Burgdorf Bild: Steffen Oldewurtel

Die Junioren des Deutschen Ruderverband starteten am vergangenen Wochenende auf der Regattastrecke in Brandenburg an der Havel. Mit zwei 4. Plätzen, einem 5. Platz sowie zahlreichen Platzierungen in weiteren Finalläufen konnten sich die Junioren des LRVN gut für die weitere Mannschaftsbildung positionieren. Einen vierten Platz belegten Jule Dirks (Team Nord-West) und Nele Burgdorf (RV Weser Hameln) im JF 2- A. Die beiden, die in der vergangenen Saison noch im Skullbereich aktiv waren, wurden damit auch schnellstes Boot der Regionalgruppe West und konnten somit ihren Sieg beim Langstreckentest in Oberhausen vor einigen Wochen bestätigen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress