Brest. Leon Knaack und Aaron Erfanian vom Hannoverscher Ruder-Club (HRC) haben zusammen mit Samuel Emrich (Überlinger Ruderclub „Bodan“) und Jonas Huth (Ruder-Club Potsdam) sowohl auf den 500 Metern, als auch auf den 2.000 Metern die Finalrennen im Junioren-Doppelvierer beim diesjährigen Baltic Cup für sich entschieden. 

Sarasota. Mit einer Bronzemedaille, zwei Finalteilnahmen und einem zehnten Platz kehren die vier niedersächsischen Athleten erfolgreich von den Ruder-Weltmeisterschaften in Florida wieder.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress