LRVN beglückwünscht DJM-Teilnehmer

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern und Trainern zu Ergebnissen der Deutschen Meisterschaft in München. Der LRVN ist stolz auf die zahlreichen guten Ergebnisses. Insbesondere beglückwünschen wir die zehn niedersächsischen Sportlerinnen und Sportler und die beiden Trainer, die vom Deutschen Ruderverband (DRV) für die anstehenden internationalen Zielwettkämpfe nominiert wurden.

Für die Junioren-WM (U19) vom 2.-6. August 2017 im litauischen Trakai sind folgende Ruderinnen und Ruderer ins Aufgebot des DRV berufen worden:

  • JM 4x- Malte Engelbracht (DRC Hannover)
  • JF Riemen Leonie Heuer (Team Nord West)
  • JF Riemen Inke Buse (Team Nord West)
  • JF Riemen Patricia Schwarzhuber (Team Nord West)
  • JF Riemen Judith Engelbart (Team Nord West)
  • Trainer für den JF 8+ Peter Eiben aus Leer

Bei der U23-WM im bulgarischen Plovdiv vom 19.-23. Juli 2017 werden folgende Ruderinnen und Ruderer des LRVN vertreten sein:

  • SF 4x- Pia Greiten (Osnabrücker RV)
  • SM 4+ Paul Seiters (Osnabrücker RV)
  • SM 4+ Marcel Teckemeyer (Osnabrücker RV)
  • SM 4x- Paul Peter (DRC Hannover)
  • SF Riemen / Ersatz Frauke Lange (Hannoverscher RC)
  • Trainer für den SF 2x LG Thorsten Zimmer vom DRC Hannover

Die hervorragenden Ergebnisse waren auch möglich, weil wir in Niedersachsen seit einigen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten und unsere Landestrainer Tobias Rahenkamp, Steffen Oldewurtel, Steffen Pohl und Klaus Scheerschmidt die Zusammenführung der Aktiven organisieren und die Vorbereitung der Mannschaften gezielt mit Lehrgängen unterstützen. Hierfür herzlichen Dank. Ein besonderer Dank gilt den Vereinen, die mit viel Engagement diese Arbeit unterstützen, Boote für Mannschaften zur Verfügung stellen und insbesondere das finanzielle Rückgrat dieser Projekte darstellen. Dass Zusammenarbeit erfolgreich sein kann, zeigt das Ergebnis: 35 Sportler aus zehn Vereinen erzielten 51 Medaillen. „Besonders beeindruckt hat mich die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Vereins-, Stützpunkt- und Landestrainern und das gemeinschaftliche Auftreten der Mannschaft aus Niedersachsen bei den Meisterschaften“, resümierte verständlicherweise der LRVN-Vorsitzende Reinhard Krüger. Wir wünschen den Sportlern eine erfolgreiche Vorbereitung und gute Ergebnisse bei den Weltmeisterschaften.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress