Emder Hafenregatta 2012

Am 8. Juli 2012 fand die mittlerweile 4. Hafenregatta im Emder Hafen statt. Ein Rekordmeldeergebnis war zu verzeichnen. Insgesamt hatten 128 Boote gemeldet aus 12 Vereinen. Mit vier teilnehmenden Vereinen aus den Niederlanden war die internationale Beteiligung bisher am größten. Unsere niederländischen Gäste kamen aus Leuwaarden, Groningen und Delfzijl. Insgesamt waren 53 Rennläufe geplant. Der straffe Zeitplan wurde mit 8 min zwischen den Rennen sehr knapp angesetzt, konnte aber durch einen reibungslosen Ablauf der Bootswechsel gut eingehalten werden. Insgesamt haben etwa 300 Ruderer teilgenommen. Pünktlich wurde um 10:00 gestartet bei guten Wetterbedingungen. Bis etwa 13:30 lief alles nach Plan. Dann zog eine Unwetterfront mit Gewitter, Regen und starkem Wind auf. Daraufhin wurde die Regatta  um ca. 45 min unterbrochen. Bei leichtem Nieselregen konnten die Rennen um ca. 14:20 wieder gestartet werden. Der Hans Heinrich Schulte Cup hatte in diesem Jahr fünf Meldungen aus Bremen, Leer, Emden, Delfzijl und Norden. Sieger wurde der Norder RC mit der schnellsten Gesamtzeit aus drei Rennläufen. Die Siegerehrung wurde von dem Oberbürgermeister Bernd Bornemann vorgenommen. Den Wanderpreis für den schnellsten Mixed Doppelachter der 13/14 Jährigen konnte der Emder Ruderverein gewinnen. Unsere Gäste aus den Niederlanden waren im Ehrenpreis der Ostfriesischen Volksbank erfolgreich und entführten diesen Preis für ein Jahr nach Delfzijl. Im Jugend Doppelachter war ebenfalls der Emder Ruderverein erfolgreich und gewann den Jugendpokal der Reederei Bockstiegel. Die Ehrenpreise der Doppelachter wurden nach Wertung der gefahrenen Zeiten in den verschiedenen Läufen vergeben. Auf ein geplantes direktes Finale der drei zeitschnellsten Mannschaften musste leider verzichtet werden, da zwei Doppelachter mit Bootsschäden zu Ende der Regatta nicht mehr eingesetzt werden konnten. Christian Hieronimus / Coy de Boer  

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress