Julius Peschel ist Niedersachsens Sportler des Jahres

Sensation bei der Wahl zu Niedersachsens Sportler des Jahres 2017: Erstmals ging der Titel an einen Ruderer, nämlich an Julius Peschel vom DRC Hannover. Die Verkündung erfolgte im feierlichen Rahmen: Beim Ball des Sports in Hannover wurde der 27-jährige WM-Bronzemedaillengewinner und Schlagmann des Leichtgewichts-Vierers am vergangenen Freitag, 9. Februar 2018 unter großem Beifall der mehr als 3.500 Anwesenden im Kuppelsaal des HCC ausgezeichnet. „Mega-Cool. Das ist eine Anerkennung nicht nur für mich, sondern für den ganzen Rudersport in Niedersachsen“, so Peschel. Der Ausgang der Wahlen war ziemlich spannend und knapp, denn ein paar Dutzend Stimmen entschieden am Ende: Mit 22,88 Prozent landete Julius auf Platz eins, dicht gefolgt von Triathlet Justus Nieschlag (22,61%) und Biathlet Arnd Peiffer (22,53 %). Gefeiert wurde anschließend kräftig – auch mit den weiteren Gewinnern in den Kategorien Frauen und Mannschaft, der Leichtathletin Ruth Sophie Speelmeyer (Foto, rechts) sowie den Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg (Foto, links).

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress