Team Niedersachsen auf dem Weg vom Landesentscheid zum Bundeswettbewerb

Bei Kaiserwetter und sehr guten Bedingungen fand der diesjährige Landesentscheid Niedersachsen im Rahmen der Schülerregatta in Hannover statt. Am Samstag konnten die Langstreckenrennen auf dem Maschsee ohne Probleme durchgeführt werden. In allen ausgeschriebenen 22 Rennen waren Boote gemeldet, was ein mögliches großes Team für den Bundeswettbewerb erwarten lies.

Nach dem Landesentscheid musste noch der Zusatzwettbewerb absolviert werden, bevor es am Samstagabend bei der Siegerehrung viele fröhliche, aber auch einige enttäuschte Gesichter gab.

Die 1.000-Meter-Rennen am Sonntag waren eingebettet in das Programm der Schülerregatta. Auch hier gab es spannende Entscheidungen und viele Landessieger wurden gekürt.

Die Organisation der Regatta durch den Schülerruderverband Niedersachsen hat hervorragend funktioniert, die Zusammenarbeit zwischen „Schülerrudern“ und „Vereinsrudern“ klappt in Niedersachsen immer besser. Unseren herzlichen Dank noch einmal auf diesem Weg den Verantwortlichen in Hannover.

Im Ergebnis der Nominierungen für den Bundeswettbewerb können wir in Niedersachen 40 von 44 möglichen Booten an den Start bringen. Das Team Niedersachsen besteht aus 95 jungen Sportlerinnen und Sportlern, die sich mit ihren Betreuern in dieser Woche auf dem Weg nach Brandenburg machen und versuchen dort so viele Erfolge wie möglich einzufahren.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress