Lizenz-Verlängerungen

Liebe Trainerinnen, liebe Trainer,

der DOSB-Vorstand hat beschlossen, die Vorgaben für die DOSB-Lizenzverlängerung während der Corona-Krise dahingehend zu verändern, dass die Ausbildungsträger bei Bedarf die DOSB-Lizenzen, die zwischen dem 01.01. und 31.12.2020 ungültig werden, auch ohne absolvierte Fortbildung um ein zusätzliches Jahr verlängern zu können.

Das betrifft beim Deutschen Ruderverband über alle Lizenzstufen hinweg knapp 700 Lizenzen. Der DRV ist Ausbildungsträger für die sechs verschiedenen Lizenzen der Sportart Rudern. Aus dem Bereich des LRVN betrifft dies auch die C-Lizenzen (Leistungssport und Breitensport), insgesamt 38 Lizenzen.

Die Lizenzen sind im DOSB-Lizenzmanagementsystem (LiMS) bereits verlängert. Die bisher in LiMS eingetragenen Fortbildungen werden natürlich entsprechend berücksichtigt. Also: Trainer-Lizenzen, die in diesem Jahr ablaufen, werden um ein Jahr verlängert!

Weitere Informationen zu LiMS und zu Fortbildungen sind auf der Seite www.rudern.de/bildung zu finden.

Tags:Ausbildung, Fortbildung, Trainer

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress