LRVN zu Gast in Südafrika

East London. Vertreter der Eastern Cape Rowing Association und des LRVN besprachen in East London anlässlich der Buffalo Regatta die Möglichkeiten eines Austauschprogrammes zwischen den beiden Regionen. Für 2021 ist die Teilnahme von Ruderern aus Niedersachsen an einer der größten Ruderregatten in Südafrika geplant. Sie bietet Nachwuchsmannschaften gute Bedingungen, um internationale Wettkampferfahrung zu sammeln. Bereits im Herbst diesen Jahres soll eine Gruppe südafrikanischer Sportler zu uns kommen, um gemeinsam zu trainieren und die Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg zu fahren.

Für den LRVN waren der stellvertretende Vorsitzende Rüdiger Schlünzen und der leitende Landestrainer Klaus Scheerschmidt vor Ort um die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten in East London auszuloten. Für das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat Inger Steffen an der Veranstaltung teilgenommen. Gugs Adam hat das Department of Sports vertreten. Weiterhin waren Vertreter der örtlichen Rudervereine und -organisationen anwesend.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress