Niedersachsen beim Baltic-Cup erfolgreich!

Nach 17-stündiger Busreise kehrte am vergangenen Montag die Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes erfolgreich aus dem litauischen Trakai zurück nach Berlin. Mit im Gepäck hatten die 26 Sportler sowie ihre Trainer den erneuten Gesamtsieg beim Vergleich der Ostanrainerstaaten. Einen großen Anteil daran hatten auch die Sportler des LRVN: Gold über 2000 Meter und 500 Meter gewannen Jule Dirks (Team Nord-West) und Carlotta Nwajide (DRC Hannover) mit ihren Partnerinnen aus Ingolstadt und Hamburg mit ihrem Trainer Steffen Oldewurtel (Team Nord-West). Ebenfalls Gold über 2000 Meter und 500 Meter gewannen Frauke Hundeling (Tus Bramsche RA) und Nele Burgdorf (RV Weser Hameln). Das Boot wurde zuletzt von Tobias Rahenkamp (LRVN) betreut. Zwei Plätze auf dem Podest erreichte Alex Sievers (DRC Hannover) mit seinen Partner aus Potsdam, Leipzig und Oberhausen. Über die 2000 Meter konnten die Vier am ersten Wettkampftag ein zweiter Platz erreichen, am zweiten Wettkampftag ruderten sie sich über die 500 Meter in einem Herzschlagfinale auf den Bronze-Platz. Trainiert wurde das Boot von Tobias Rahenkamp. Der LRVN beglückwünscht die erfolgreichen Sportler und Trainern und wünscht eine erfolgreiche Saison 2012!

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress