Stellenausschreibung: Trainer/-in in der Sportart Rudern

Der LandesSportBund Niedersachsen e.V. als Träger des Olympiastützpunktes Niedersachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine OSP-Trainerin / einen OSP-Trainer für die Sportart Rudern in Vollzeit.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Betreuung der Nachwuchskader am Bundesstützpunkt Rudern Hannover (BSP) des Deutschen Ruderverbandes (DRV). Einsatz- und Dienstort ist der BSP/OSP in Hannover. Das Aufgabenprofil umfasst folgende Aufgaben:

  • Planung, Durchführung und Auswertung des wöchentlichen Trainings der Nachwuchskader am BSP einschließlich der Internatssportler/innen (NK2 und NK1) auf der Grundlage der Trainingsmethodischen Grundkonzeption des DRV,
  • Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung von Sichtungs-, Lehrgangsund Wettkampfmaßnahmen in enger Abstimmung mit den Trainern am BSP,
  • Unterstützung bei der Durchführung des Trainings der Bundeskader vor Ort in enger Absprache mit den Bundestrainern,
  • Mitarbeit bei der Durchführung von zentralen und dezentralen BSP-Maßnahmen,
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem DRV, dem Landesruderverband Niedersachsen, dem OSP Niedersachsen, den Landes- und Bundestrainern und im regionalen Trainerteam,
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung und Umsetzung von Konzeptionen im o.g. Aufgabenbereich in enger Abstimmung mit den Bundes- und Landestrainern,
  • Übernahme von organisatorischen und administrativen Aufgaben am BSP Hannover.

Wir suchen eine/n engagierte/n und erfolgsorientierte/n Trainer/in mit abgeschlossenem sportwissenschaftlichem Studium und einer Trainer A-Lizenz Rudern oder mit Abschluss als Diplomtrainer Rudern an der Trainerakademie des DOSB. Sie haben Erfahrung und Kompetenz in der Betreuung von Nachwuchskadern im Rudern. Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zur Wochenendarbeit zeichnen Sie aus. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW mit Anhänger bzw. Kleinbusse wird vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L mit den beim LSB Niedersachsen e.V. üblichen Sozialleistungen. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung/Entfristung wird angestrebt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Olympiastützpunktes, Frau Prof. Dr. Ilka Seidel.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf, Zeugniskopien und Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen senden Sie bitte möglichst elektronisch unter dem Stichwort „OSP-Trainer Rudern“ bis zum 30.09.2018 an den

Olympiastützpunkt Niedersachsen
z. Hd. Prof. Dr. Ilka Seidel
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2b
30169 Hannover
info@osp-niedersachsen.de

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress