Stipendien für Ruderer in Niedersachsen

In Niedersachsen haben 16 studierende Spitzensportler rückwirkend für das Sommersemester 2011 ein Stipendium erhalten. Geldgeber sind die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und die Neue Presse-Sportstiftung. Mit acht Studierenden stellen die Ruderer die größte geförderte Gruppe. Sieben der Ruderer studieren in Hannover an der Leibniz Universität. Alle dieser jungen Sportlerinnen und Sportler haben im Jahr 2011 eine Medaille bei internationalen Meisterschaften bekommen. Damit unterstützen die Stiftungen den Ruderstandort Hannover mit dem Bundesstützpunkt Rudern und dem Landesleistungszentrum Rudern nachhaltig. Das Zentrum für Hochschulsport der Leibniz Universität Hannover, die Initiative Wissenschaft der Landeshauptstadt Hannover und der Olympiastützpunkt Niedersachsen haben das Projekt „Stipendien für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler in Hannover und Niedersachsen“ initiiert, welches sich die Förderung der studierenden Bundeskaderathletinnen und -athleten zum Ziel gesetzt hat. Die Grundidee dabei war, dass es für viele Studierende schwierig ist, Studium und Spitzensport miteinander zu vereinbaren. In den freien Zeiten zwischen Studium und Training bleibt wenig Zeit, um sich Geld für das Studium zu verdienen. Um die sportliche Leistung der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler zu würdigen und ein Zeichen der Unterstützung seitens der Hochschulen zu setzen, konnten zwei Förderer gefunden werden, die das Projekt unterstützen. Die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung stellt dem Projekt zunächst 20.000 Euro und die Neue Presse-Sportstiftung 7.140 Euro zu Verfügung. Die ersten 16 Stipendien wurden rückwirkend für das Sommersemester 2011 vergeben. Neben der Mitgliedschaft in einem Bundeskader einer Olympischen Sportart mussten die Studierenden an einer Hochschule in Niedersachsen immatrikuliert sein. Die Leiterin des Zentrums für Hochschulsport, Michaela Röhrbein, wies während der Verleihung auf die Bedeutung der Stipendien zur Standortsicherung hin und lobte die besonders fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Niedersachsen und der Initiative Wissenschaft der Landeshauptstadt Hannover. Quelle: www.lsb-Niedersachsen.de

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress