Bronze bei U23-EM

Kruszwica. Bei den U23-Europameisterschaften im polnischen Kruszwica gewannen Timo Lammersdorf (Argonauten RC Meppen) und Jannik Menke (Hannoverscher RC) zusammen mit ihren Berliner Partnern Laszlo Koryszczuk und Collin Götze im leichten Männer-Doppelvierer die Bronzemedaille. Nur 0,7 Sekunden trennten die vier Jungs von Silber, das sich Estland sicherte. Die drei Hannoveranerinnen Lena Osterkamp (DRC Hannover), Janka Kirstein und Lena Schielke (beide HRC) fuhren zusammen mit Meike Dütsch aus Ulm auf einen fünften Rang im Vierer ohne der Frauen. Johanna Grüne (HRC) und Frauke Berger (RVGF Lehrte/Sehnde) rundeten das gute Ergebnis bei der EM, die von deutscher Seite fast ausschließlich von U21-Sportlern besucht wurde, mit einem sechsten Platz im Frauen-Achter ab.

Foto: Die beiden Niedersachsen Jannik Menke (links) und Timo Lammersdorf (rechts) gewannen zusammen mit Collin Götze und Laszlo Koryszczuk aus Berlin Bronze mit dem deutschen Leichtgewichts-Doppelvierer. Quelle: DRV/Seyb

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress