U23-Weltmeisterschaften in Varese / Italien

Fünf Ruderinnen und Ruderer sowie ein Trainer aus Niedersachsen vertreten die deutschen Farben bei den diesjährigen U23-Weltmeisterschaften im italienischen Varese, die am morgigen Mittwoch, 23.07., beginnen und bis Sonntag, 27.07.2014, andauern. Carlotta Nwajide und Frauke Hundeling (beide DRC Hannover) starten in ihrem ersten Jahr in der Altersklasse U23 im Frauen-Doppelvierer, trainiert wird das Team von Thorsten Zimmer (Stützpunkt Hannover). Mit dem Männer-Achter des Deutschen Ruderverbandes (DRV) wird Carl Moritz Reinke (ebenfalls DRC Hannover) um die Medaillen kämpfen. Matthias Hörnschemeyer (Osnabrücker RV) konnte sich für einen Platz im Vierer m. Stm. qualifizieren. In dieser Bootsklasse gewann er bereits im letzten Jahr zusammen mit Carl Moritz Reinke die Bronzemedaille. Denis Bennecke (Hildesheimer RC) wurde als Ersatzmann für den Leichtgewichts-Männer-Doppelvierer nominiert. Alle genannten Ruderinnen und Ruderer trainieren am Bundesstützpunkt Nachwuchs des DRV in Hannover und nutzen dort die guten Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von schulischer / beruflicher Ausbildung und den hohen Anforderungen des Trainings.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress