Tobias Rahenkamp

U23 Mittel- und Großbootüberprüfung in Hamburg

Nachdem unter strengen Hygieneauflagen alle Ranglisten der U23er in den jeweiligen Disziplinen ausgefahren wurden und erstes Mannschaftsboottraining stattfinden durfte, fand vom 08.-09.05.21 eine Mittel- und Großbootüberprüfung in Hamburg statt.

Den Anfang machten die männlichen Riemer. Im Vierer ohne Steuermann gewannen Henning Köncke (Osnabrücker RV) mit seinem Boot vom Stützpunkt Dortmund sowie Leon Knaack und Ryan Smith (beide DRC Hannover) in Renngemeinschaft mit Frankfurt. Im spannenden A Finale kam der Vierer um Henning Köncke auf Platz Zwei nur 1,5 Sekunden vor dem Vierer mit Leon und Ryan, die Vierte wurden, ins Ziel.

Weiterlesen »U23 Mittel- und Großbootüberprüfung in Hamburg

Ergometer-Challenge mit Teilnehmerrekord

670 Sportler*innen – darunter 272 Kinder – aus 70 Vereinen bzw. Schulen nahmen im März an der Deutschen Schüler*innen-Ergometer-Challenge über 350 Meter teil. Es kamen 81 (!) Achter in die Wertung. Die meisten Aktiven kamen vom Gymnasium Carolinum Osnabrück (50), gefolgt vom Pirnaer RV (45), von der Schweriner RG (41) und dem RV Wolgast (41). Erfolgreichster Verein war der LRV Mecklenburg-Vorpommern (3 erste, 6 zweite und 2 dritte Plätze), vor dem Stralsunder RC (3/3/2), dem Carolinum (3/3/1) und Schwerin (3/1/2).
Weiterlesen »Ergometer-Challenge mit Teilnehmerrekord

U23 Kleinbootüberprüfung Frauen Skull + Riemen in Berlin

Nachdem die Männer und Leichtgewichte ihre Kleinbootüberprüfungen in Köln und Hamburg gefahren sind, ging es vom 23.-25.04.21 für die Frauen in Berlin-Grünau im Einer und Zweier ohne an den Start. Neben Deutschlands besten U23 Ruderinnen und waren auch einige Sportlerinnen aus der A-Mannschaft am Start, die sich einen Startplatz bei der WM in Shanghai im September erhoffen, unter anderem Lena Osterkamp vom DRC Hannover.

Weiterlesen »U23 Kleinbootüberprüfung Frauen Skull + Riemen in Berlin

Paul Leerkamp

U23 Kleinbootüberprüfung Männer Skull + Männer/Frauen Leichtgewicht

Nach der Absage der Deutschen Kleinbootmeisterschaften entschied sich der DRV sogenannte Trainingsmaßnahmen mit Überprüfungscharakter an verschiedenen Standorten durchzuführen. Diese Ergebnisse dienen zur Bildung von Mannschaftsbooten mit Hinblick auf die Qualifikation für die U23 Nationalmannschaft. Neben Deutschlands besten U23 Ruderinnen und Ruderer waren auch einige aus der A-Mannschaft am Start, die es nicht für die Olympia-Boote geschafft haben.

Weiterlesen »U23 Kleinbootüberprüfung Männer Skull + Männer/Frauen Leichtgewicht