Bootsführerlehrgang 2021 mal ganz anders

Nordenham. In diesem Jahr konnte der Bootsführerlehrgang 2021 Corona bedingt im April nicht stattfinden und wurde in den September verlegt.  10 Tage vor Termin waren nur noch 6 Anmeldungen vorhanden. Per Telefon und Email konnten von Diepholz, Hemmoor, Otterndorf und Oldenburg noch Interessenten generiert werden. Wir Referenten und Teilnehmer aus Oldenburg reisten bereits am Freitagabend an um alles optimal vorzubereiten.

Am Samstag startete der Lehrgang mi 11 Teilnehmern aus Altwarmbüchen, Diepholz, Hemmoor, Nordenham, Oldenburg und Otterndorf. Highlight war das An- und Ablegen mit Strömung am Anleger des Nordenhamer Ruderclub. Auch wurde ein Kurs abgesteckt, den jeder Teilnehmer steuern musste. Als weiteren Höhepunkt hatten wir einen Schlepper bestellt, der mit starkem Antrieb hohe Wellen erzeugte, die von allen Steuerleuten gemeistert wurde.

Da vom ausrichtenden Verein nicht genügend Helfer generiert werden konnten, packten alle mit an und es wurde für alle ein schönes Wochenende. Abends beim Lagerfeuer konnten viele Erfahrungen ausgetauscht werden.

Die Prüfung am Sonntag wurde von allen Teilnehmern gemeistert und Klaus Wulff konnte eine Weste auslösen zum Erstaunen der Anwesenden.

Wir bedanken uns beim Nordenhamer Ruderclub für die Bereitstellung des Bootshauses mit Booten und auch bei allen Teilnehmern die es erst möglich gemacht haben diesen Lehrgang in Corona Zeiten stattfinden zu lassen.

Mein besonderer Dank geht an Klaus Wulff und Ulf Rosenfeld, die mich bei der Vorbereitung und Durchführung des Lehrgangs unterstützt haben.

Kai Basedow

Schlagwörter: