Datenschutz

Verantwortliche Stelle für Datenverarbeitungsvorgänge

Der Landesruderverband Niedersachsen e.V., Geschäftstelle c/o Reinhard Krüger, Rakampshöhe 6b, 21407 Deutsch Evern, Sitz und Registergericht: Hannover VR 203472 (im Folgenden als „LRVN“ bzw. „Wir“ bezeichnet, ist Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Erhebung personenbezogener Daten

Die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten können über die zahlreichen in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Dienstleistungen und Kontaktkanäle erhoben werden:

  • Kontaktdaten
    Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Vereinszugehörigkeit.
  • Nutzung von Websites und Kommunikation
    Informationen darüber, wie Sie die Website nutzen und ob Sie Mitteilungen von uns öffnen oder weiterleiten, darunter über Cookies und andere Tracking-Technologien erhobene Daten. Weitere Informationen dazu erhalten in unserer Cookie Richtlinie.

Zweck der Datenverarbeitung

Die im Zusammenhang mit der Erbringung von Leistungen des LRVN erhobenen Daten werden zu nachfolgend genannten Zwecken verarbeitet.
Im Rahmen der Organistion von Lehrgängen, Aus- und Weiterbildungen und anderen Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Rudersport in Niedersachsen werden personenbezogene Daten beim LRVN für die Abwicklung und Durchführung der Veranstaltungen und zur Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit Ihre Anfragen und Anmeldungen verwendet.
Im Rahmen dieser Tätigkeiten werden nachfolgend genannte Datenkategorien verarbeitet:

  • Kontaktdaten
    Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Vereinszugehörigkeit.

Datenübermittlung an ausgewählte Dritte

Daten werden u.a. an folgende Institutionen weitergeleitet, wenn und soweit die hierfür notwendigen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Deutscher Ruderverband e.V. (DRV)
    Zur Durchführung von Lehrgängen, Veranstaltungen, Sitzungen und anderen Veranstaltungen werden personenbezogene Daten weitergegeben.
    Im Rahmen der Bestandserhebungen werden die kumulierten Werte an den DRV übermittelt. Hier handelt es sich in der Regel um die Anzahl der Mitgliedsvereine im LRVN, sowie die Summe der Mitglieder, teilweise nach ausgewählten Kriterien (Geschlecht, Altersgruppen) aufgeschlüsselt, also keine personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO.
  • Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB)
    Zur Durchführung von Lehrgängen, Veranstaltungen, Sitzungen und anderen Veranstaltungen werden personenbezogene Daten weitergegeben.
    Für die Durchführung der Verbandsarbeiten und der Kommunikation werden die Daten der Trainer-Lizenzinhaber an den LSB gemeldet.
  • Mitgliedsvereine des LRVN
    Zur Durchführung von Lehrgängen, Veranstaltungen, Sitzungen und anderen Veranstaltungen des LRVN werden personenbezogene Daten weitergegeben. In der Regel werden zur Weitergabe von Informationen der Daten der vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder der Mitgliedsvereine übermittelt.

Schutz der personenbezogenen Daten

Wir setzen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen wie Verschlüsselungs- und Authentifizierungswerkzeuge nach dem aktuellen Stand der Technik ein, um die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten zu schützen und aufrechtzuerhalten.

Ein hundertprozentiger Schutz vor unberechtigtem Zugriff kann bei Datenübertragungen über das Internet oder eine Website nicht garantiert werden, aber wir und unsere Dienstleister bemühen uns nach besten Kräften darum, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften durch physische, elektronische und verfahrensorientierte Sicherheitsvorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik zu schützen. Unter anderem setzen wir folgende Maßnahmen ein:

  • Strenge Kriterien für die Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Daten nach dem „Need-to-Know-Prinzip“ (Beschränkung auf möglichst wenige Personen) und ausschließlich für den angegebenen Zweck,
  • Firewall-Absicherung von IT-Systemen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, z. B. durch Hacker und
  • permanente Überwachung der Zugriffe auf IT-Systeme zur Erkennung und Unterbindung einer missbräuchlichen Verwendung personenbezogener Daten.

Aufbewahrungsfristen Ihrer Daten

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie dies für die jeweiligen betreffenden Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten, notwendig ist.

Verwendung zur Erfüllung eines Vertrags
Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen können von Ihnen erhobene Daten so lange aufbewahrt werden, wie der Vertrag in Kraft ist, sowie abhängig vom Charakter und der Tragweite des Vertrages 6 oder 10 Jahre darüber hinaus, um den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen und um eventuelle Anfragen oder Ansprüche nach Vertragsablauf zu klären.

Internationaler Zugriff auf Ihre Daten und Schutz der Daten

Ihre Daten werden von uns oder von uns beauftragten Dienstleistern in der EU oder der Schweiz gespeichert. Im Rahmen der Verwendung von IT Produkten kann es dazu kommen, dass die Speicherung der personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU erfolgt. Wir wählen diese Produkte sorgfältig aus und stellen durch vertragliche und organisatorische Maßnahmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicher. Für einige Länder außerhalb der EU, wie z. B. Israel und Schweiz, hat die EU schon ein vergleichbares Datenschutzniveau festgestellt. Aufgrund des vergleichbaren Datenschutzniveaus bedarf die Datenübermittlung in diese Länder keiner besonderen Genehmigung oder Vereinbarung. Für die eingesetzen Microsoft Produkte finden Sie hier die entsprechende Datenschutzerklärung.

Ihre Datenschutzrechte und Kontakt mit uns

Auskunft, Löschung und Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wenden Sie sich am besten zuerst an die Geschäftsstelle des LRVN, telefonisch unter der Nummer +49 4131 7 9559 oder per E-Mail an info@LRVN.de. Darüber hinaus können Sie sich an den Vorstand des LRVN als zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden.